Anmol Chemikalien ist ein mehrere Jahrzehnte alt. Es ist der Pionier Hersteller von Calciumchlorid, Pharmahilfsstoffe, Duft und Geschmack Chemikalien in Indien. Es hat mehrere assoziierten Produktionsstätten, die über Indien verteilt. Es hat Maut Hersteller und Vertreter in China, Vereinigte Arabische Emirate, Europa, Kanada und USA.
Die Einheiten haben eine oder mehrere der die Zertifizierungen wie FDA GMP, ISO 9001, ISO 22000, HACCP, REACH, koscher & Halal

Home ---------- Contact

Drum Packing Palletized Drum Packing 25-50kg or 55lbs bags. Paletized and Shrink Wrapped. Exports to USA UAE Europe South Africa Tanzania Kenya Egypt Uganda Turkey Brazil Chile Argentina Dubai. Jumbo Bag Packing Calciumchlorid wasserfrei geschmolzenen Hersteller, Calcium Chloride Anhydrous Fused Manufacturers Calciumchlorid-Dihydrat-Kristalle verschmolzen Hersteller, Calcium Chloride Dihydrate Crystals Fused Manufacturers Calciumchlorid Hexahydrat Hersteller, Calcium Chloride Hexahydrate Manufacturers Kalzium-Chlorid Lösung Sole Hersteller, Calcium Chloride Solution Brine Manufacturers

Dies ist eine Übersetzung der Zusammenfassung Computer unserer Web-Seiten. Besuchen Sie für Details bitte unsere Homepage

Calciumchlorid-Dihydrat verschmolzen wasserfrei Hexahydrat Sole Lösung BP USP ACS analytische Reagenz FCC Lebensmittelqualität Hersteller

CAS-Nr. 10043-52-4, EG EINECS-Nr. 233-140-8, Molekulargewicht 110.98, chemische Formel CaCl2 für wasserfreies Calciumchlorid
CAS-Nr. 10035-04-8, EINECS-Nr. 233-140-8, EG Molekülmasse 147,02, chemische Formel Cacl2 für Calciumchlorid-Dihydrat
CAS-Nr. 7774-34-7, Molekulargewicht 219.07, chemische Formel CaCl2.6H2O für Calciumchlorid Hexahydrat

Calciumchlorid BP USP IP ACS AR analytische Reagenz FCC Grade Lebensmittelhersteller

Für MSDS Blatt klicken
MSDS wasserfreies Calciumchlorid-Hersteller

MSDS Kalziumchloridlösung verschmolzen Dihydrat Hersteller

MSDS von Liquid Calciumchlorid-Sole, Lösung und Hexahydrat Hersteller

Spezifikationen und Qualitäten von Calciumchlorid

Calciumchlorid verschmolzen; Schwer Solid Calciumchlorid Double verschmolzen; Poröse Wasserfreies Calciumchlorid
Calciumchlorid verschmolzen 72-75 %-Assay Calciumchlorid poröse verschmolzen 80 % Assay Calciumchlorid wasserfrei 94-98 % Assay
Darstellung weißen Klumpen Darstellung weißer Klumpen oder Pulver Darstellung weißer Klumpen oder Pulver
Magnesium 0,3 % maximal Magnesium 0,3 % maximal Magnesium 0,3 % maximal
Eisen bis zu 100 ppm Eisen bis zu 100 ppm Eisen bis zu 100 ppm
Chemische Basis Assay 98 % mindestens Chemische Basis Assay 98 % mindestens Chemische Basis Assay 98 % mindestens
In 50 kön-HDPE-Beutel mit HMHDP Liner. In 50 kön HDPE-Beutel mit HMHDP-Liner In 50 kön HDPE-Beutel mit HMHDP-Liner

CaCl2 - Calciumchlorid Speise- und Pharma Grade

Angaben Wasserfreies Calciumchlorid Calciumchlorid-Dihydrat
Assay 93 % min. CaCl2 Calciumchlorid wasserfrei 97 bis 103 % als Cacl2 Di-Hydrat
Arsen 0.0003 % Max. 3 ppm. maximale Max. 0.0003 % < 3 ppm
Blei (Pb) 0,001 % Max. 10 ppm. maximale Max. 0,001 % < 10 ppm.
Heavy-Metal als (Pb) 0.0003 % Max. 3 ppm. maximale Max. 0.0003 % < 3 ppm.
Magnesium/Alkali höchstens 1 % höchstens 1 %
Klarheit des 10 % igen Lösung. Klar und farblos Klar und farblos
Freie Säure oder Lauge 0,005 % maximale & pH-Wert 4,5-9
0,2 ml 0,01 M HCl/NaOH bis 10 ml 10 %
0,005 % maximale & pH-Wert 4,5-9
0,2 ml 0,01 M HCl/NaOH bis 10 ml 10 %

Calciumchlorid-Dihydrat & AR analytische Reagenz-Grade

Cacl2 reinst; A. R. MERCK-SPEZIFIKATIONEN.

Calciumchlorid-Dihydrat Cacl2 Brutversuch 97-103 %. als Cacl2-Calciumchlorid-Dihydrat
Freie Säure oder Lauge 0,005 % maximale als HCl oder Ca (OH) 2.
Sulfat (SO4) höchstens 0,01 %
Eisen Max. 0,001 %
Magnesium höchstens 0,05 %

Calciumchlorid Hexahydrat (reinst)

CaCl2.6H2O reinst; A. R. MERCK-SPEZIFIKATIONEN.

Assay als Kalzium-Chlorid-Hexahydrat 99-101 %. als CaCl2.6H2O Calciumchlorid Hexahydrat
Freie Säure oder Lauge 0,005 % maximale als HCl oder Ca (OH) 2.
Sulfat (SO4) höchstens 0,01 %
Eisen Max. 0,001 %
Magnesium höchstens 0,05 %

Calciumchlorid-Sole-Lösung-Spezifikationen

CaCl2.6H2O reinst; EIN R-MERCK-SPEZIFIKATIONEN.

Assay als Kalzium-Chlorid-Hexahydrat 30 %. als CaCl2 wird empfohlen. Bis zu 50 % CaCl2-Lösung gegeben werden kann.
Darstellung Löschen & Wasser weiß.
pH 7-8 (pH-Wert angepasst werden je nach Bedarf)
Eisen Max. 0,001 %

Calciumchlorid FCC Food Grade U.S. Food chemische Codex

CaCl2 Formel wt, wasserfrei 110.98
CaCl2·2H2O Formel wt, Dihydrat 147.01
Calciumchlorid

BESCHREIBUNG
Calciumchlorid tritt als weiße, harte Fragmente, Granulat oder Pulver. Es ist wasserfrei oder enthält zwei Moleküle Wasser der Hydratation. Es ist hygroskopisch. Es ist gut löslich in Wasser und leicht löslich in Alkohol. Der pH-Wert einer 01:20, die wässriger Lösung von 4,5 bis 11,0 ist.
Funktion Firming-Agent.

ANFORDERUNGEN
Kennzeichnung: angeben, ob es wasserfrei oder das Dihydrat.
Identification: eine wässriger Lösung positiven Tests für Kalzium und Chlorid gibt 01:10.
Assay: wasserfrei: nicht weniger als 93,0 % und höchstens 100,5 % CaCl2; Dihydrat: Nicht weniger als 99,0 % und höchstens 107,0 % der CaCl2·2H2O.
Säure-unlösliche Angelegenheit wasserfrei: höchstens 0,02 %; keine Partikel pro Kilogramm der Probe größer als 2 mm in jeder Dimension.
Arsen: nicht mehr als 3 mg/kg.
Fluorid: nicht mehr als 0,004 %.
Führen: nicht mehr als 5 mg/kg.
Magnesium und Alkali Salze wasserfrei: höchstens 5,0 %; Dihydrat: Nicht mehr als 4,0 %.


Calciumchlorid-Lösung-FCC-Lebensmittel-Qualität; US Food Chemical Codex

Calciumchlorid

BESCHREIBUNG
Calciumchlorid-Lösung tritt als eine klare bis leicht trübe, farblos oder leicht gefärbte Flüssigkeit bei Raumtemperatur. Es ist normalerweise in einem Konzentrationsbereich von etwa 35 % bis 45 % CaCl2 erhältlich.
Funktion: Komplexbildner; Festigungsmittel.

ANFORDERUNGEN
Identification: Wenn zu einer Konzentration von über 01:10 (CaCl2 Grundlage) verdünnt, eine Probe gibt positiven Tests für Kalzium und Chlorid.
Probe: nicht weniger als 90,0 % und höchstens 110,0 % Gewichtsprozent der beschrifteten Menge von Calciumchlorid CaCl2 ausgedrückt.
Alkalität [als Ca (OH) 2]: nicht mehr als 0,3 %.
Fluorid: nicht mehr als 0,004 %, bezogen auf die Menge von CaCl2 wie in der Probe bestimmt.
Führen: nicht mehr als 4 mg/kg, berechnet über die Höhe der CaCl2 wie in der Probe bestimmt.
Magnesium und Alkali Salze: Nicht mehr als 5,0 %, berechnet auf die Menge an Kalzium-Chlorid, wie in der Probe bestimmt.


Calciumchlorid-Dihydrat ACS analytische Reagenz

CaCl2. 2H2O
Formel Wt 147.01
CAS-Nr. 10035-04-8
Calciumchlorid

ANFORDERUNGEN
Assay: 99,0-105,0 % CaCl2 - 2H2O
pH-Wert einer 5 % igen: 4.5-8.5 bei 25 C

DIE MAXIMAL ZULÄSSIGE
Unlösliche Angelegenheit: 0.01 %
Oxidierende Stoffe (als NO3): 0,003 %
Sulfat (SO4): 0,01 %
Ammonium (NH4): 0,005 %
Barium (Ba): 0,005 %
Schwermetalle (als Pb): 5 Seiten/Min.
Eisen (Fe): 0,001 %
Magnesium (Mg): 0,005 %
Kalium (K): 0,01 %
Natrium (Na): 0.02 %
Strontium (Sr): 0.1 %


Calciumchlorid Trockenmittel

CaCl2
Formel Wt 110.98
CAS-Nr. 10043-52-4

ANFORDERUNGEN
Assay: 96,0 % CaCl2

DIE MAXIMAL ZULÄSSIGE
Titrable Basis: 0,006 Meq/g


Calciumchlorid USP

Calciumchlorid Dihydrat. USP
CaCl2·2H2O 147.01

Assay-Kalzium-Chlorid enthält einen Betrag von CaCl2 entspricht mindestens 99,0 Prozent und höchstens 107,0 Prozent der CaCl2·2H2O.
Verpackung und Lagerung— in engen Behältnissen zu bewahren.
Labeling— wo Calciumchlorid soll für den Einsatz im Saum Dialyse, es ist so gekennzeichnet.
Identifizierung— eine Lösung (1: 10) reagiert auf die Tests für Kalzium und Chlorid.
pH-Wert: zwischen 4,5 und 9.2, in einer Lösung (1 von 20).
Aluminium (wo sie beschriftet wird wie vorgesehen für den Einsatz im Saum Dialyse)— der Grenzwert beträgt 1 4 g pro g.
Eisen, Aluminium, und Phosphat— fügen Sie zu einer Lösung (1 von 20) 2 Tropfen 3 N Salzsäure und 1 Tropfen Phenolphthalein TS. Fügen Sie dann Chloride–ammonium Ammoniumhydroxid TS, kluge ablegen, bis die Lösung schwach ist rosa, fügen Sie 2 Tropfen im Übermaß und die Flüssigkeit zum Sieden erhitzen: keine Trübung oder Niederschlag entsteht.
Schwermetalle— der Grenzwert beträgt 0,001 %.
Limit von Magnesium und Alkali Salze— man löst 1 g in etwa 50 mL Wasser, 500 mg Ammoniumchlorid hinzufügen und gehen Sie wie im Test bei Grenze von Magnesium und Alkali Salze unter Calciumcarbonat, beginnend mit "Lösung erhitzen und 1 Minute kochen": das Gewicht des Rückstands 5 mg (1,0 %) nicht überschreitet.
Organische flüchtige Verunreinigungen erfüllt die Anforderungen.


Calciumchlorid-Dihydrat BP-Spezifikationen

BP-Calciumchlorid-Dihydrat
CaCl2, 2H2O

DEFINITION
Inhalt: 97,0 Prozent auf 103,0 % CaCl2, 2H2O.

ZEICHEN
Aussehen:Weiß oder fast weißes, kristallines Pulver, hygroskopisch.
Löslichkeit: Frei löslich in Wasser, löslich in Ethanol (96 Prozent).

IDENTIFIKATION
S-Lösung gibt (siehe Tests) Reaktion von Chloriden.
Es gibt die Reaktionen von Kalzium.
Es erfüllt die Anforderungen des Tests.

PRÜFUNGEN
Lösung S: 10,0 g in Kohlendioxid-freie Wasser zubereitet aus destilliertem Wasser gelöst und auf 100 ml mit der gleichen Lösungsmittel verdünnen.
Darstellung der Lösung: Lösung S ist klar und nicht mehr intensiv farbigen als Referenzlösung.
Säuregrad oder die Alkalität: bis 10 ml frisch hergestellten Lösung S 0,1 ml Phenolphthalein-Lösung hinzugefügt. Wenn die Lösung rot ist, nicht mehr als 0,2 ml 0,01 M Salzsäure wird benötigt, um die Farbe zu entladen, und wenn die Lösung farblos ist, nicht mehr als 0,2 ml 0,01 M Natronlauge wird benötigt, um es rot angezeigt.
Sulfate: Max. 300 ppm.
Aluminium: bis 10 ml der Lösung S 2 ml Ammoniumchlorid-Lösung R und 1 ml der verdünnten Ammoniak und kocht die Lösung. Keine Trübung oder Niederschlag entsteht.
Für den Einsatz bei der Herstellung von Dialyselösungen wird der obige Test durch den Test für Aluminium Max. 1 ppm ersetzt.
Barium: bis 10 ml der Lösung S 1 ml Kalzium Natriumsulfatlösung R. hinzugefügt Nach mindestens 15 Minuten ist jede Opaleszenz in der Projektmappe nicht intensiver als in einer Mischung von 1 ml destilliertem Wasser und 10 ml der Lösung S.
Eisen: maximal 10 ppm, bestimmt auf Lösung S.
Magnesium und Alkalimetalle: maximal 0,5 Prozent.
Schwermetalle: maximal 20 ppm.


Calciumchlorid Hexahydrat BP Spezifikationen

Calciumchlorid Hexahydrat in BP
CaCl2, 6H2O

DEFINITION
Inhalt
97,0 Prozent auf 103,0 % CaCl2, 6H2O.

ZEICHEN
Darstellung
Weiß oder fast weiße, kristalline Masse oder farblose Kristalle.
Löslichkeit
Sehr gut löslich in Wasser, frei löslich in Ethanol (96 Prozent).
Es erstarrt bei ca. 29 C.

IDENTIFIKATION
S-Lösung gibt (siehe Tests) Reaktion von Chloriden.
Es gibt die Reaktionen von Kalzium.
Es erfüllt die Anforderungen des Tests.

PRÜFUNGEN
Lösung S
15,0 G Kohlendioxid-freie Wasser aus destilliertem Wasser R vorbereitet und so auf 100 ml mit der gleichen Lösungsmittel.
Darstellung der Lösung: Lösung S ist klar und nicht mehr intensiv farbigen als Referenzlösung.
Säuregrad oder die Alkalität: bis 10 ml frisch hergestellten Lösung S 0,1 ml Phenolphthalein-Lösung hinzugefügt. Wenn die Lösung rot ist, nicht mehr als 0,2 ml 0,01 M Salzsäure wird benötigt, um die Farbe zu entladen, und wenn die Lösung farblos ist, nicht mehr als 0,2 ml 0,01 M Natronlauge wird benötigt, um es rot angezeigt.
Sulfate: Max. 200 ppm.
Aluminium: bis 10 ml der Lösung S 2 ml Ammoniumchlorid-Lösung R und 1 ml der verdünnten Ammoniak R1 hinzugefügt. Zum Sieden erhitzen. Keine Trübung oder Niederschlag entsteht. Wenn für den Einsatz bei der Herstellung von Dialyselösungen der obige Test wird ersetzt durch den Test für Aluminium: Max. 1 ppm.
Barium: bis 10 ml der Lösung S 1 ml Calcium-Sulfat-Lösung zugeben. Nach mindestens 15 Minuten ist jede Opaleszenz in der Projektmappe nicht intensiver als in einer Mischung von 1 ml destilliertem Wasser und 10 ml der Lösung S.
Eisen: maximal 7 ppm, bestimmt auf Lösung S.
Magnesium und Alkalimetalle: Max. 0,3 Prozent.
Schwermetalle Max. 15 ppm.

Calciumchlorid verschmolzen wasserfrei Sole Lösung BP USP ACS analytische Reagenz FCC Klasse Lebensmittelhersteller:

Anmol Chemikalien
S-8, SARIFA MANSION, 2. FLANKE ROAD, CHINCHBUNDER, MUMBAI 400009, INDIEN
TEL: (OFFICE) 91-22-23770100, 23726950, 23774610, 23723564. DAS FAX: 91-22-23728264

E-Mail: anmolc@mtnl.net.in

Manufacturers India

Export nach USA, Kanada, Vereinigte Arabische Emirate, Europa, Südafrika, Tansania, Kenia, Nigeria, Ägypten, Uganda, Türkei, Mexiko, Brasilien, Chile, Argentinien, Dubai, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Niederlande, Portugal usw..

Copyright und üblichen Haftungsausschluss ist anwendbar. 4 April, 2019